Fotograf Alain L.L. Marie stellt in der Villa aus

Der Kulturkreis Himmelpforten hat den Künstler in die Villa von Issendorff eingeladen

Die Bilder von Alain L.L. Marie,einem (vorläufig... und seit geraumer Zeit...) in Hagenah ansässigen Maler/ Fotograf,
laden den Betrachter zu einer inneren Reise zu sich selbst ein,
ganz im Sinne des altgriechischen „Erkenne Dich selbst”,
des Spruches, der am Kopf des Apollo-Tempels in Delphi stand.
Dafür konfrontieren diese Bilder den Betrachter mit der Unendlichkeit und Leere des Meeres,
der Wüste, der Nacht und der Ästhetik des Hässlichen.
Einen Vorgeschmack auf diese Bilder
kann man beim Betrachten der Webseite des Fotografen www.alainllmarie.com bekommen.

 

Der Kulturkreis Himmelpforten hat den Künstler in die Villa von Issendorff,
Poststr.2 in Himmelpforten eingeladen.
Dort zeigt Alain L.L. Marie seine beeindruckenden Bilder
vom 04. - 23. August zu folgenden Zeiten:
Di.+Do. Von 15.30-18.30 ;
Mi. von 10.00-12.00 und
Sa.+So. von 15.00-18.00 Uhr.
Die Vernissage findet statt am Sonntag, 04. August um 11.00 Uhr.

Alain L.L. Marie bietet am Samstag, 10.08. um 18.00 Uhr
eine Führung durch seine Ausstellung an,
bittet dafür aber um eine Anmeldung unter 04149-2318603.

Zurück